Staatssekretär Weiß wird Luftrettungsstaffel unterstützen

Dr. Bernd Weiß, neuer Staatssekretär im Bayerischen Innenministerium, nahm sich eine Stunde Zeit, um sich von LRSt-Präsident Karl Herrmann umfassend über die Arbeit der Staffel informieren zu lassen. In einem offenen, ausführlichen Gespräch im Innenministerium ließ sich Weiß in die Struktur der Staffel und in ihre Arbeitsweise einführen. Seine besondere Anerkennung fand die ehrenamtliche aber durch und durch professionelle Arbeit der Luftrettungsstaffel, ihrer Flugbereitschaften, Stützpunkte und Einsatzpiloten. „Der Freistaat Bayern ist Ihnen dafür höchst dankbar und hofft, im eignen Interesse, auf noch viele erfolgreiche Jahrzehnte erfolgreichen Einsatzes der LRSt für Mensch und Natur. Ich möchte Ihnen dafür meine volle Unterstützung zusagen“, so Dr. Weiß. Um sich umfassend über die Arbeit der Luftbeobachtungsteams zu informieren, wird Staatssekretär Weiß im Juli den Aufbaulehrgang für Luftbeobachter an der Staatlichen Feuerwehrschule in Würzburg besuchen. 


(V. r.) Ministerialrat Herbert Feulner, Leiter des Sachgebiets Katastrophenschutz im Innenministerium, Staatssekretär Dr. Bernd Weiß und LRSt-Präsident Karl Herrmann , Garanten einer weiterhin harmonischen und erfolgreichen Zusammenarbeit.