Danke, Richard Müller


Erschüttert vom plötzlichen Ableben unseres Stützpunktleiters in Regensburg-Oberhub,  Richard Müller, müssen  wir Abschied nehmen von unserem geschätzten Fliegerkameraden. Am Morgen des 16. Juli 2019 war die Kraft zu Ende und er schloss für immer seine Augen. Welchen Verlust er uns bedeutet lässt erahnen, um wie viel größer der Verlust für seine Familie ist. Wir trauern mit seinen Angehörigen.

Richard Müller war Fliegerkamerad seit über 50 Jahren. Als Vorstand und als Fluglehrer konnten wir viele Jahrzehnte an seinem Wissen und Können profitieren. In der Luftrettungsstaffel Bayern war Richard nicht nur Einsatzflugzeugführer sondern auch Stützpunktleiter, und ich selbst hatte das Glück, Richard Müller als meinen Stellvertreter der Flugbereitschaft Oberpfalz zu besitzen.

Seine immer korrekte Art, sein Einsatz im Dienst der Öffentlichkeit, seine absolute Zuverlässigkeit und seine fliegerischen Qualitäten verdienen höchste Anerkennung. Umso mehr hinterlässt sein Tod eine tiefe Lücke!

Das Präsidium der Luftrettungsstaffel ist seinem Kameraden Richard Müller zu großen Dank verpflichtet. Er wird erst vergessen sein, wenn alle die ihn kannten, ihm gefolgt sind.

Lieber Richard Ruhe in Frieden.

Für das Präsidium der Luftrettungsstaffel Bayern e.V.

Dieter Naber, Vizepräsident , Flugbereitschaftsleiter Opf.