LVB-Ehrenmitgliedschaft für Dr. Gerfertz

 
Auf der Jahreshauptversammlung des Luftsport-Verbands Bayern in Murnau wurde LRSt-Ehrenmitglied Dr. Friedrich Gerfertz nunmehr mit der Ehrenmitgliedschaft des LVB für seine vielfältigen, jahrzehntelangen Verdienste um den Luftsport in Bayern ausgezeichnet. In seiner Laudatio führt Präsident U. Braune u.a. aus: „Friedrich Gerfertz war 27 Jahre ununterbrochen in unterschiedlichen Funktionen im Luftsport-Verband Bayern tätig:
Nach Aufkommen der UL-Fliegerei ab 1982 hat er die Interessen dieser Gruppe von Beginn an im LVB vertreten.
Er wurde 1983 vom LVB zum UL-Prüfungsrat und 1984 zum Landesausbildungsleiter für UL bestellt.
Im selben Jahr begann er im Auftrag des LVB mit den Umschulungslehrgängen für PPL-Lehrer. 1990 wurde die Sparte UL im LVB offiziell etabliert.
In der ULKO des DAeC hat er den Landesverband Bayern all diese Jahre ebenfalls vertreten.
Für die LVB-Prüforganisation hat er die UL-Nachprüfungen von 1983 bis 1993 durchgeführt. Seitdem ist er als UL-Prüfer Kl. 5 für das Luftsportgeräte-Büro des DAeC heute noch tätig.
Von 1982 bis 2002 war er Prüfer Klasse 3 für Gas- und Heißluftballone und in dieser Eigenschaft für die Prüforganisation des LVB unterwegs. In diesen zwanzig Jahren hat er bundesweit mehr als 3250 Nachprüfungen für den LVB durchgeführt.
Trotz vieler Abwerbungsversuche anderer LTBs hat er dem LVB stets die Treue gehalten.
Er stand ferner über 25 Jahren dem LVB als Revisor zur Verfügung und hat dieses Amt bis zum 85. Lebensjahr wahrgenommen.
Obwohl er  Gründungs- und Ehrenmitglied der Luftrettungsstaffel Bayern ist, übt er die Ämter des Vizepräsidenten und Schatzmeisters weiterhin aus.
Für sein jahrzehntelanges Wirken für den bayerischen Luftsport bedanken wir uns bei Dr. Friedrich Gerfertz von ganzem Herzen und verleihen die LVB-Ehrenmitgliedschaft.“


Dieser Gratulation schließt sich die Luftrettungsstaffel Bayern voller Stolz auf sein Ehrenmitglied an.