Dank an Hans Ellmayer

Seit Jahren war Hans Ellmayer direkter Ansprechpartner der Luftrettungsstaffel Bayern im Innenministerium. Kurz nach seiner Beförderung zum Regierungsrat übernahm er innerhalb des Ministeriums einen neuen Aufgabenbereich und gab die Betreuung der Staffel an seinen Kollegen, Peter Hallermeier ab. Ob es um die Ausbildung der Luftbeobachter, die Fortbildung der Einsatzpiloten oder die Schulung des Luftrettungsstaffel-Stabes ging, immer stand mit Hans Ellmayer ein kompetenter, souveräner Fachmann zur Verfügung, der stets auch die Realitäten in seine Überlegungen und Ausführungen mit einbezogen hat. Präsident Karl Herrmann dankte ihm anlässlich eines Besuchs im Innenministerium im Namen der Staffel für die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit. Gute Kontakte mit seinem Amtsnachfolger, Peter Hallermeier, pflegt die Staffel bereits seit Mai diesen Jahres, wobei die ersten "Bewährungsproben" während der Flutkatastrophen, erfolgreich bestanden wurden. Peter Hallermeier, der die Fliegerei auch aus Sicht des Luftamts kennen gelernt hat, freut sich über seinen neuen Aufgabenbereich und wird sich der Luftrettungsstaffel bei Gelegenheit auch persönlich vorstellen.

Aufgabenwechsel im Innenministerium: Oberamtsrat Peter Hallermeier (links) übernahm den Aufgabenbereich von Regierungsrat Hans Ellmayer (2. v. links). Im Beisein von Ministerialrat Wolf-Dietrich Schutz (rechts) bedankte sich LRSt-Präsident Karl Herrmann für die geleistet Arbeit und wünschte sich eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit.